Supertext. Der Name ist Programm.

Erstklassige Textqualität seit 2005.

Wir machen Lesefreude.

Auf Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch und in 30 weiteren Sprachen. Unsere Mission: Wir wollen die Welt von schlechten Texten befreien.

2005 gegründet, gehörte Supertext bereits 2008 zu den Top-100-Technologie-Startups in Europa. Bis heute loggten sich über 3300 Firmen ein. Sie bestellen und verwalten ihre Text- und Übersetzungsaufträge online und profitieren bezüglich Translation Memory, Termbank und Online-Workflow-Anbindungen von modernster Technologie.

Ein Team von über 40 festen Mitarbeitern koordiniert die Arbeit von nun über 900 Textern, Korrektoren und Übersetzern für nationale und internationale Kunden aus allen Branchen. Supertext verarbeitet zwischen 1500 und 2300 Aufträgen monatlich und gehört zu den innovativsten europäischen Sprachdienstleistern.


Einer für alle. Alle für Sie.

Eine super Mischung aus Sprachfetischisten, Internetfreaks und Administranten. Lernen Sie das Supertext-Team kennen.


Wie wir arbeiten. Die Mannschaftsaufstellung.

Supertext ist kein Portal. Und kein Auftragsvermittler. Sondern ein echter Kompetenzpartner. Mit fixen Ansprechpartnern für Kunden und Freelancer.

Ein Ansprechpartner für alles. Unsere Projektleiter fungieren als Single Point of Contact.

Für die wichtigsten Sprachen stehen muttersprachliche Sprachmanager im Haus zur Verfügung. Sie rekrutieren, koordinieren und kontrollieren die Freelancer in ihrer Sprache.


Supertext ist international.

Supertext lokalisiert nicht nur Sprache. Sondern auch seine Sprachdienstleistungen. In Los Angeles, Zürich, Lausanne und in Berlin.

Supertext Zürich

Zürich

Das Supertext-Mutterschiff in Zürich West.

Team | Kontakt

Supertext Lausanne

Lausanne

Der Satellit am idyllischen Lavaux.

Team | Kontakt

Supertext Berlin

Berlin

Die Tochter an der Dudenstrasse in Kreuzberg.

Team | Kontakt

Supertext Los Angeles

Los Angeles

Unser Hub am Silicon Beach in Kalifornien.

Team | Kontakt


Supertext macht Schlagzeilen.

Über die Jahre wurde vieles geschrieben über die erste Textagentur im Internet. Hier eine kleine Auswahl der besten Porträts und Interviews.

Vom Karriereknick zum Karrierekick

Januar 2011 Supertext-Gründer Rinaldo Dieziger erzählt der Sendung cash TV, wie es wirklich war.

Sendung ansehen

Köpfe der Woche

September 2011 Porträt der Werbewoche über die drei Supertext-Gründer.

Artikel lesen (PDF)

Umsatz, Mitarbeiter und Bürofläche verdoppelt

September 2010 Der KleinReport bringt die Erfolgsmeldung aus dem Hause Supertext als Erster.

Artikel lesen (PDF)

Am Ende will es der Kunde schwarz auf weiss haben

April 2010 Im Interview mit der Zeitschrift «Zürcher Wirtschaft» plaudert Fabian Dieziger aus dem Nähkästchen.

Interview lesen (PDF)

Lizenz zum Schreiben

Januar 2008 Interview bei Radio 24. Mit Rinaldo Dieziger. Und James Bond.

MP3 anhören

Aufsteiger des Monats

Juli 2006 Die Zeitschrift «KMU Business» bringt ein Porträt über Supertext als Aufsteiger des Monats.

Artikel lesen (PDF)

Der Supertexter

August 2007 Die Zeitschrift Werbewoche bringt ein Porträt über Start-up-Unternehmer Rinaldo Dieziger.

Artikel lesen (PDF)

Medienmitteilungen

Neue Medienmitteilungen finden Sie im Supertext-Magazin in der Rubrik Presse.

Zur Übersicht


Der Supertext-Newsletter.

Jeden Monat spannende Geschichten aus der Welt der Sprache.

Abonnieren

Sie erhalten maximal jeden Monat eine E-Mail. Wir geben Ihre Adresse nicht weiter.

 

Lesen

Stöbern Sie in unserem Archiv, um einen Eindruck unseres Newsletters zu gewinnen.

Zum Newsletter-Archiv


P.S. Lesen Sie unser Supertext-Magazin mit täglichen Berichten.

Zum Supertext-Magazin